New Urban Transportation Solutions

We are Nuts, verrückt nach neuen Mobilitätskonzepten. Wir beschäftigen uns intensiv mit dem Potenzial des Wasserstoffs und dem automatisierten Fahren. Dabei bewegen uns folgende Fragen: Welche Antriebe werden die Fahrzeuge der Zukunft nutzen, mit denen wir urbane und ländliche Räume erkunden? Fahren wir überhaupt noch selbst oder werden wir KI-gesteuert chauffiert?

Darüber hinaus nutzen unsere Expert*innen ihr Fach- und Methodenwissen für Beratung, Konzeption und Pilotierung. Im Kundenauftrag analysieren wir gesellschaftliche Entwicklungen und formen aus den gewonnenen Erkenntnissen innovative Betriebslösungen mit neuartigen Fahrzeugkonzepten.

Unser übergeordnetes Ziel: innovative Mobilität von morgen aktiv gestalten.

Egal ob „Last Mile“-Ergänzung oder Anbindung strukturschwacher Gegenden – selbstfahrende Kleinbusse bieten enorm viele Einsatzmöglichkeiten für Stadt und Land. Während andere nur darüber reden, konzipieren und implementieren wir bereits Pilotprojekte im öffentlichen Raum.

Wir sehen in Brennstoffzellentechnologien einen festen Bestandteil für die Energie- und Verkehrswende. Daher unterstützen und vernetzen wir regionale Akteure aus Politik, Betrieben, Industrie, Gewerbe, Wissenschaft und Gesellschaft von der Konzeption bis zur Implementierung.

Die Mobilität der Zukunft ist eine harte Nuss. Demographischer Wandel, immer mehr Autos, Klimakrise – die Herausforderungen sind zahlreich. Daher arbeiten wir mit großem Eifer daran, aus Automatisierung, Digitalisierung, Intermodalität und Sharing neue Mobilitätslösungen zu entwickeln.

Go Nuts on Twitter

Nur Fahren, keine Pflichten - ist das Auto-Abonnement ein Zukunftsmodell? https://spon.de/afB9V via @SPIEGELONLINE

Jetzt an Umfrage teilnehmen! Im Straßencheck können Sie simulierte Straßen, Wege und Situationen im Verkehr bewerten und Ihre Meinung abgeben, was die größten Missstände im Berliner Verkehr sind. #Faktenschaffen #Umfrage #Befragung #Meinungzählt #Mobilität https://interaktiv.tagesspiegel.de/lab/strassencheck/

Markus Villig, CEO des 2013 gegründeten und noch bis vor kurzem als #Taxify firmierenden Fahrdienstleisters #Bolt, erklärt, sein Unternehmen sei in zwei Dritteln der von ihm befahrenen Märkte #profitabel oder zumindest nah dran. https://t3n.de/news/profitabel-vielen-maerkten-bolt-1229934/?utm_source=twitter.com&utm_medium=social&utm_campaign=social-buttons #Uber #Fahrdienst

Laut Verkehrssenatorin @RegineGuenther gibt es in Berlin derzeit knapp 16.000 Leih-Scooter, 14.000 Leihräder, 6000 stationslose und 1000 stationsgebundene Carsharing-Autos sowie 2300 E-Roller ... „und 1,2 Millionen Autos."
.
.
.
https://bit.ly/2QXZBAl

Mobile #Ladestationen - Tesla setzt vermehrt #Supercharger-Megapacks ein. Da die #Megapacks #mobil sind, können kurzfristig gezielt #Ladestandorte erweitert oder neue ausprobiert werden. https://t3n.de/news/mobile-ladestationen-teslas-1229705/?utm_source=twitter.com&utm_medium=social&utm_campaign=social-buttons via @t3n #Elektromobilität #StromStattBenzin #LadenStattTanken

Nachdem #Coup seinen Rückzug vom #Elektrorollersharing-Markt angekündigt hat, will Konkurrent @emmy_sharing seinen #Elektroroller-Bestand stark ausbauen. Mitte 2021 will das Unternehmen Gewinne einfahren. Aktuell gibt es kaum Wettbewerber in Deutschland. https://t3n.de/news/hohe-nachfrage-emmy-ab-mitte-1229566/?utm_source=twitter.com&utm_medium=social&utm_campaign=social-buttons

Jetzt hat der Schweizer Uhrenhersteller #Swatch pünktlich zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft für Deutschland und Österreich die #Payment-Lösung Swatch Pay vorgestellt. Selbst bei leerer Uhrenbatterie ist das #Bezahlen mit #NFC-Technik möglich. https://t3n.de/news/swatch-pay-macht-schweizer-apple-1229766/?utm_source=twitter.com&utm_medium=social&utm_campaign=social-buttons via @t3n

#StreetScooter plant Markteintritt für seine Elektro-Lieferwagen in den #USA und auch in #China. https://www.electrive.net/2019/11/26/streetscooter-plant-us-markteintritt-fuer-fruehjahr-2020/ #Elektromobilität

#Bundesrat stoppt Teile des Klimapakets. Keines der Bundesländer ist uneingeschränkt zufrieden mit dem #Klimapaket. Und am Ende geht es auch um die Verteilung von #Kosten und #Einnahmen zwischen #Kommune, #Land und #Bund. https://www.morgenpost.de/politik/inland/article227778805/Bundesrat-verhandelt-Wird-das-Klimapaket-neu-gepackt.html #Klimaschutz #Klimawandel