New urban transport solutions

We are Nuts, verrückt nach neuen Mobilitätskonzepten. Wir beschäftigen uns intensiv mit dem Potenzial des Wasserstoffs und dem automatisierten Fahren. Dabei bewegen uns folgende Fragen: Welche Antriebe werden die Fahrzeuge der Zukunft nutzen, mit denen wir urbane und ländliche Räume erkunden? Fahren wir überhaupt noch selbst oder werden wir KI-gesteuert chauffiert?

Darüber hinaus nutzen unsere Expert*innen ihr Fach- und Methodenwissen für Beratung, Konzeption und Pilotierung. Im Kundenauftrag analysieren wir gesellschaftliche Entwicklungen und formen aus den gewonnenen Erkenntnissen innovative Betriebslösungen mit neuartigen Fahrzeugkonzepten.

Unser übergeordnetes Ziel: innovative Mobilität von morgen aktiv gestalten.

Egal ob „Last Mile“-Ergänzung oder Anbindung strukturschwacher Gegenden – selbstfahrende Kleinbusse bieten enorm viele Einsatzmöglichkeiten für Stadt und Land. Während andere nur darüber reden, konzipieren und implementieren wir bereits Pilotprojekte im öffentlichen Raum.

Wir sehen in Brennstoffzellentechnologien einen festen Bestandteil für die Energie- und Verkehrswende. Daher unterstützen und vernetzen wir regionale Akteure aus Politik, Betrieben, Industrie, Gewerbe, Wissenschaft und Gesellschaft von der Konzeption bis zur Implementierung.

Die Mobilität der Zukunft ist eine harte Nuss. Demographischer Wandel, immer mehr Autos, Klimakrise – die Herausforderungen sind zahlreich. Daher arbeiten wir mit großem Eifer daran, aus Automatisierung, Digitalisierung, Intermodalität und Sharing neue Mobilitätslösungen zu entwickeln.

News

Mobilitätswende im Gepäck

Eine Befragung der Avocargo-Nutzenden In den großen Städten Deutschlands gehören eine Vielzahl verschiedener Mobilitätsangebote mittlerweile zum alltäglichen Stadtbild. Vor allem das Prinzip geteilter Verkehrsmittel im Sinne der Sharing-Ec
weiterlesen

Dezentrale Wasserspeicherung als Zukunftsvision

Die Klimakrise ist allgegenwärtig. Der IPCC-Bericht 2022[1] verdeutlicht einmal mehr, wie wichtig und dringend es ist, jetzt für den Klimaschutz einzutreten. Jede weitere Verzögerung des Handelns mindert die Wahrscheinlichkeit, eine lebenswerte und n
weiterlesen

Go Nuts on Twitter!

Die Konferenz #CargoBikeSharingEurope geht zu Ende. Vielen Dank für die gelungene Veranstaltung, @CargoBikeJetzt. Zwei spannende Tage mit Vorträgen, Diskussionen und Vernetzen verschiedener Akteure der #Lastenradsharing-Szene aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt.

Vor wenigen Minuten haben wir die Ergebnisse unserer Befragung von Nutzenden des Cargo-Bike-Sharing-Systems Avocargo (@avocargofficial) auf der "Cargo Bike Sharing Europe" in Köln vorgestellt. Den ganzen Bericht gibt es hier: https://nuts.one/mobilitaetswende-im-gepaeck/ #bikesharing #cargobike

Zug und Auto in einem? In Frankreich wird "Flexy" ab 2024 in ländlichen Räumen getestet. https://www.heise.de/news/Mit-Flexy-vor-die-Haustuer-SNCF-testet-Mini-Zug-in-Frankreich-6670325.html #ÖPNV #Minizug #Flexy

Die Fachkonferenz #CargoBikeSharingEurope beginnt in #Köln und wir sind live vor Ort.
#Lastenrad #Konferenz #WiederInPräsenz

Heute gibt es den Buchstaben O im Wasserstoff-ABC. O wie oeffentliche Verkehrsmittel. 😉 Lest selbst.

#ABC #Wasserstoff #OEPNV #Brennstoffzelle #Streckenlaenge #Fahrzeugtyp #BEV

Das Thema #Lastenrad findet weiterhin seinen Weg in den gesellschaftlichen Diskurs. Das #Sharing-Prinzip ist hierbei von großer Bedeutung. Am 18 und 19 Mai findet die "Cargo Bike Sharing Europe" (https://www.cargobike.jetzt/sharing-europe/) statt, auf der auch wir einen Teil zum Diskurs beitragen.

❗️Bitte teilen 🚴‍♀️ Werde Fahrrad-Coach bei den #BIKEYGEES 😍 (20 €/Std., Basis Honorarvertrag mit Rechnung). 🚴‍♀️ Bislang haben wir ca. 1.300 Frauen/Mädchen auf's Rad gebracht und es
sollen noch viel mehr werden.🤩👉 Bewerbungen, nach Text lesen, bitte an annette@bikeygees.org ❤

In dieser Woche präsentieren wir unter dem Buchstaben N die Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (@news_nowgmbh). Sie arbeitet seit 2008 unter anderem an Programmen zu nachhaltiger Mobilität und Energieversorgung.
#Foerderprogramm #NOW #Wasserstoff

Nun sind wir im #Wasserstoff-ABC schon beim Buchstaben M angekommen.
Da grüner Wasserstoff nur bedingt ins #Erdgasnetzwerk eingespeist werden kann, wird er bei der Methanisierung in #Methan umgewandelt. Dieser kann ins Erdgasnetz eingespeist und dort gespeichert werden.

Im #Graefekiez könnten für einen Modellversuch alle privaten Parkplätze wegfallen. Die Straßen im Kiez sollen Spielstraßen werden. So können Autos mit #Schrittgeschwindigkeit fahren, jedoch nicht mehr #parken. Gibt es in Berlin künftig #autofrei|e Kieze? https://www.radioeins.de/programm/sendungen/modo1619/_/berlin-friedrichshain-kreuzberg-graefekiez-ohne-private-parkplae.html