New urban transport solutions

We are Nuts, verrückt nach neuen Mobilitätskonzepten. Wir beschäftigen uns intensiv mit dem Potenzial des Wasserstoffs und dem automatisierten Fahren. Dabei bewegen uns folgende Fragen: Welche Antriebe werden die Fahrzeuge der Zukunft nutzen, mit denen wir urbane und ländliche Räume erkunden? Fahren wir überhaupt noch selbst oder werden wir KI-gesteuert chauffiert?

Darüber hinaus nutzen unsere Expert*innen ihr Fach- und Methodenwissen für Beratung, Konzeption und Pilotierung. Im Kundenauftrag analysieren wir gesellschaftliche Entwicklungen und formen aus den gewonnenen Erkenntnissen innovative Betriebslösungen mit neuartigen Fahrzeugkonzepten.

Unser übergeordnetes Ziel: innovative Mobilität von morgen aktiv gestalten.

Egal ob „Last Mile“-Ergänzung oder Anbindung strukturschwacher Gegenden – selbstfahrende Kleinbusse bieten enorm viele Einsatzmöglichkeiten für Stadt und Land. Während andere nur darüber reden, konzipieren und implementieren wir bereits Pilotprojekte im öffentlichen Raum.

Wir sehen in Brennstoffzellentechnologien einen festen Bestandteil für die Energie- und Verkehrswende. Daher unterstützen und vernetzen wir regionale Akteure aus Politik, Betrieben, Industrie, Gewerbe, Wissenschaft und Gesellschaft von der Konzeption bis zur Implementierung.

Die Mobilität der Zukunft ist eine harte Nuss. Demographischer Wandel, immer mehr Autos, Klimakrise – die Herausforderungen sind zahlreich. Daher arbeiten wir mit großem Eifer daran, aus Automatisierung, Digitalisierung, Intermodalität und Sharing neue Mobilitätslösungen zu entwickeln.

News

Wasserstoff-ABC

Auf LinkedIn und Twitter haben wir euch mit unserem Wasserstoff-ABC viele Wochen lang mit in die umfassenden Themenbereiche der Wasserstoff-Welt genommen. Hier könnt ihr nochmal alle Buchstaben einsehen, die Kurzinformationen über Erzeugung, Infrastruktur
weiterlesen

Umfrage gestartet!

Sie nutzen ein Lastenrad? Oder nutzen Sie einen Fahrradanhänger? Oder beides? Dann würden wir gerne mehr von Ihnen erfahren. Wir führen im Auftrag der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) eine Umfrage zu Lastenrädern und Fahrradanh&a
weiterlesen

Mobilitätswende im Gepäck

please find below a short summary in english Eine Befragung der Avocargo-Nutzenden In den großen Städten Deutschlands gehören eine Vielzahl verschiedener Mobilitätsangebote mittlerweile zum alltäglichen Stadtbild. Vor allem das Prinzip get
weiterlesen

Go Nuts on Twitter!

#Berlin ist das Bundesland mit der geringsten Anzahl an Autos je Einwohner. Es ist Zeit für #autofrei|e Kieze. Einen Beitrag zur Debatte, ob und wenn ja, wie autofreie Kieze und Gentrifizierung zusammenhängen, liefert unser Kollege Panagiotis hier: https://digitalemobilitaet.blog.wzb.eu/2022/09/01/verkehrswende-autofreie-kieze-und-gentrifizierung/

Ein #autonom fahrender Kleinbus soll in Zukunft in #Nauen die #Mobilität auf der letzten #Meile erleichtern. Am Wochenende konnten die Bürger:innen ausprobieren wie sich das Mitfahren anfühlt. Unser Mitarbeiter war stets mit an Board. Ab Min. 1:39 https://www.rbb-online.de/brandenburgaktuell/archiv/20220911_1930/Brandenburg-Nachrichten.html

Bald soll in einem weiteren #Berlin|er Kiez für einige Monate das Abstellen privater #Pkw nicht mehr gestattet sein. Dadurch werden Haushalte mit niedrigen Einkommen verdrängt, sagen Kritiker. Aber – stimmt das? Unser Kollege @loukPana sagt klar: nein. https://digitalemobilitaet.blog.wzb.eu/2022/09/01/verkehrswende-autofreie-kieze-und-gentrifizierung/

Deine Meinung ist gefragt: macht #Radfahren bei dir vor Ort Spaß? Hier gehts zur #ADFC-Umfrage: https://fahrradklima-test.adfc.de

Bidirektionales Laden bei Elektrofahrzeugen ermöglicht es, den Strom dort zu nutzen, wo er aktuell gebraucht wird. The Mobility House ist nun auch im Kurzfristenergiehandel tätig. https://www.electrive.net/2022/08/25/the-mobility-house-handelt-e-auto-batterien-an-der-stromboerse/

Auf dem #FestivalderNachhaltigkeit bei der @ihkberlin hat #Florida #Eis heute gut dargestellt, was an einem Produkt alles nachhaltiger werden kann. #Lieferkette|n & #Produktkühlung sind ebenso wichtig wie die #Verpackung (nun aus #Bambuspapier plus Holzlöffel) & Inhaltsstoffe.

Auch hybrides Arbeiten ist Teil der #Nachhaltigkeit|sentwicklung. In der Raumgestaltung gibt es dabei einiges zu beachten: Blickachsen, Höhe der Kamera, Raumakustik, smart boards, Ausleuchtung… danke #officecompany für den heutigen Vortrag auf dem #FestivalderNachhaltigkeit.

Wer hat Lust eine Woche das Auto gegen ein #Lastenrad zu tauschen? Jetzt bewerben. #i_gl #autokorrektur https://in-gl.de/2022/08/22/lappen-los-eine-woche-lastenrad-keine-auto/

Am Samstag müssen wir insgesamt 3 Mahnwachen für in diesem Monat im Berliner Straßenverkehr getötete Fußgängerinnen abhalten. @fussverkehr_de, @VCD_Nordost, @ADFC_Berlin & @CCitiesOrg rufen zum Gedenken auf & sind dankbar für jede und jeden, die vor Ort mit uns Anteil nimmt.

2 von 1.000 Teilnehmenden auf dem ersten #Nachhaltigkeitsfestival der @ihkberlin. Die @Choice_GmbH und @wearenutsone gehen heute in den Austausch mit vielen anderen Unternehmen. Wir suchen best practise Beispiele, Stolpersteine in der Nachhaltigkeitsentwicklung und spannende News